DKJS Regionalstelle Rheinland-Pfalz
Regionalstelle

Rheinland-Pfalz

mit Baden-Württemberg und Saarland

Innovative Ansätze fördern

Kinder und Jugendliche in ihren Stärken zu stärken und Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sie sich zu selbstbewusst und kompetent handelnden Menschen entwickeln – so lautet das Motto der DKJS-Vertretung in Rheinland Pfalz.

Die Regionalstelle ist aus dem Programmbüro „Bildungsfenster Trier“ entstanden, das im Jahr 2008 mit dem Start der gleichnamigen Initiative gegründet wurde. Gemeinsam mit  Pädagogen und Vertretern aus Wissenschaft und Medien, öffentlichen und privaten Partnern, sowie politischen Verantwortungsträgern werden innovative Ansätze für die Förderung von Kindern und Jugendlichen entwickelt, umgesetzt, evaluiert und multipliziert.

Bildung verstehen wir dabei als gesellschaftliche Aufgabe, die gemeinschaftliche Verantwortung braucht. Die Regionalstelle vernetzt verschiedene gesellschaftliche Partner so, dass sie gemeinsam Antworten auf drängende Bildungsfragen in Rheinland-Pfalz finden. Zu unseren Förder- und Programmpartnern gehören u.a. das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, die Nikolaus Koch Stiftung, die BASF SE, das Bildungsadministerium (u.a. Jugendämter, Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion) sowie der Regionalelternbeirat.


nach oben