Unsere Vision:

Bildungserfolg und Teilhabe für alle Kinder

Wir wollen, dass jedes Kind und jeder Jugendliche in Deutschland gut aufwachsen und lernen kann. Wir schauen nicht auf Defizite, sondern auf das, was junge Menschen mitbringen und stärken sie in dem, was sie können und was sie bewegt.

Wir möchten, dass Jugendliche sich willkommen fühlen in unserer Gesellschaft und machen ihnen Mut, ihr Leben couragiert in eigene Hände zu nehmen.

Bild Alternativ Text

© dkjs

Unser Weg:

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bringt Menschen aus der Bildungspraxis aus Schulen, Kitas oder Jugendarbeit, aus Verwaltung und Politik, aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen und arbeitet mit ihnen an Veränderungen und drängenden Herausforderungen im Bildungssystem. Lösungen, die im Alltag  ankommen, findet man nicht im Gegen- sondern im Miteinander, so unsere Erfahrung. Und die besten Lösungen sind die, die Interessen von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen.

Nicht nur reden, sondern handeln

Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung
"Das erste Attribut, das ich der DKJS zuweise, ist, neue Wege zu gehen und zu zeigen, was möglich ist. Zweitens, Menschen zu begeistern, und zwar nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene, gemeinsam Entwicklungsarbeit zu betreiben. Und drittens gibt es da so etwas wie einen Sportsgeist, der ja auch in Heike Kahl steckt: Das wollen wir doch mal sehen! Das ändern wir. Auch wenn es schwierig ist."
Rita Süssmuth