xx Bildquelle: DKJS
Programm

Lernen vor Ort

„Lernen vor Ort“

Die Vision der Initiative Lernen vor Ort ist ein abgestimmtes Bildungsmanagement auf kommunaler Ebene mit der Perspektive auf lebenslanges Lernen. Es nimmt die gesamte Lernbiographie der Menschen in den Blick, von der frühen Bildung im Kindergarten bis hin zur Seniorenakademie.

Das Förderprogramm unterstützt Landkreise und kreisfreie Städte dabei, in ihrer Region ein kohärentes Bildungssystem aufzubauen. Dazu gehören vier Aktionsfelder: Bildungsmanagement, Bildungsmonitoring, Bildungsberatung und Übergangsmanagement.

Lernen vor Ort ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und von über 100 deutschen Stiftungen, die Patenschaften für die beteiligten Kommunen übernehmen. Dabei bringen sie zwei Schätze ein: Zum einen ihre fachliche Expertise bei der Erarbeitung und Umsetzung von innovativen Bildungsprojekten, und zum anderen ihre Position als Akteure der Zivilgesellschaft, mit der sie dazu beitragen können, eine öffentlich-private Verantwortungsgemeinschaft für das Thema Bildung aufzubauen.

Mehr Informationen zum Programm auf der Website der Initiative, die vom Projektträger DLR betreut wird: www.lernen-vor-ort.info.

 

Programm im Überblick

Wann?

2009-2014

Für wen?

Landkreise und kreisfreie Städte

Wo?

Landkreis Barnim, Bremen und Bremerhaven, Landkreis Dessau-Rosslau, Stadt Dresden, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Görlitz, Stadt Erfurt, Kyffhäuser-Kreis, Stadt Trier, Stadt Leipzig

Wirkt wie?

Die DKJS identifiziert Lücken bringt sich auf zwei Ebenen ein:
Im Stiftungsverbund bringt sie ihre Stimme ein und trägt somit zur Weiterentwicklung des Programms bei. In den von der DKJS begleiteten Kommunen flankiert sie die Aktivitäten des Programms im Rahmen ihrer Möglichkeiten bedarfsgerecht durch fachliche Impulse, Beratungen, Anschub und Moderation der Abstimmung mit den Ländern.

Partner

PONTES-Agentur, Görlitz

nach oben

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

Schließen