Menschen und Geschichten

Die Wegbegleiter der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältig: Da sind Förderer, Botschafter oder Teilnehmer eines Programms – ihre Geschichten handeln von Herausforderungen, kleinen Etappensiegen oder vom großen Erfolg.

Maren Riepe und Britta Walkenhorst

"Bildung endet nicht am Schultor"

In Hamburg wird Bildung vernetzt angegangen. Maren Riepe, Projektmanagerin im Projekt "heimspiel.Für Bildung" weiß, welche Vorteile das für die Kinder und Jugendlichen vor Ort hat.

Mehr
Ein Kind rutscht ein Rutsche hinunter

Ein Königreich für ein Kind

Das Dorf Etteln hat ein Problem: Ihm geht der Nachwuchs aus. Die Einwohner wollen diesem Prozess jedoch nicht tatenlos zuschauen. Sie habe eine Anschwung-Initiative gegründet, um den Ort für junge Familien attraktiver zu gestallten

mehr
Foto von Campleiter StefanCors

„Gemeinsamkeiten finden und fördern“

In den berufsorientierenden futOUR-Sommercamps liegt ein Augenmerk auf dem Thema Inklusion. Für Campleiter Stefan Cors sind flexible Rahmenbedingungen Grundvoraussetzung, damit inklusives Arbeiten möglich wird.

Mehr
Paul-Otto Faßbender

„Kinder in ihrer Unabhängigkeit stärken“

Unabhängigkeit spielt für die ARAG als Familienunternehmen eine entscheidende Rolle. Paul-Otto Faßbender weiß aus seinem Unternehmen, wie Gestaltungsfreiraum motiviert.

mehr
Campteilnehmer und Lehrerin

Raus aus der Schublade

Regelmäßig Hausaufgaben machen, für Tests lernen und alte Rollenmuster überwinden – die drei Camp+-Teilnehmer der Sekundarschule Möckern haben sich viel vorgenommen. Ihre Lehrer unterstützen sie dabei.

mehr
Tatjana Christians

„Jugendliche auf das Arbeitsleben vorbereiten“

Tatjana Christians ist Head of Legal der Barclaycard Barclays Bank PLC. Gemeinsam mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung setzt sich das Unternehmen für gute Zukunftchancen junger Menschen ein.

mehr
Olympiasiegerin Britta Steffen im Gespräch mit Jugendlichen

"Herzblut, Kreativität und Offenheit"

Ein Projekt umsetzen, den eigenen Kiez mitgestalten – Think Big unterstützt Jugendliche bereits im fünften Jahr dabei, aktiv zu werden. Claudia von Bothmer ist CSR-Verantwortliche bei Telefónica Deutschland und berichtet über eine Zusammenarbeit, mit der Ideen groß werden.

mehr
Olympiasiegerin Britta Steffen im Gespräch mit Jugendlichen

Tobias entdeckt seine Stärken

Wie findet man heraus, welcher Beruf zu einem passt? Klar ist, um sich entscheiden zu können, muss man Verschiedenes ausprobieren – auch das hat Tobias im futOUR-Camp gelernt.

mehr
Foto von Sozialpädagoge Dieter Assel

„Vernünftige Konzepte sind nicht aufzuhalten“

Meist sagt die Politik der Verwaltung, was sie machen soll. Im hessischen Weiterstadt geht die Initiative auch von der Verwaltung aus. Wie das geht, sagt Sozialpädagoge Dieter Assel.

Mehr
Olympiasiegerin Britta Steffen im Gespräch mit Jugendlichen

Kemal und die Gitarre

Die Schulnoten sind schlecht und die Versetzung ist gefährdet. Selbstzweifel kommen auf, wie kann der ganze Lernstoff nachgeholt werden? Das o.camp bietet Hilfe.

mehr
Olympiasiegerin Britta Steffen im Gespräch mit Jugendlichen

"Toll, dass die DKJS solche Dinge anpackt"

Olympiasiegerin Britta Steffen engagiert sich seit einigen Jahren für die DKJS. Aus dem Sport weiß sie, wie wichtig es ist, Förderer zu haben, die an einen glauben.

mehr
Profitorhüter Andreas Luthe

"Hier kann man von Integration sprechen"

In safe hands e.V. ist Teil eines Bündnisses von Willkommen im Fußball in Bochum. Vereinsgründer und Profitorhüter Andreas Luthe erklärt, warum es beim gemeinsamen Fußballspiel natürlich auch um Integration geht.

mehr