Tag der Bildung

Tag der Bildung

Der 8. Dezember ist der Tag der Bildung.

Der 8. Dezember ist der Tag der Bildung! An diesem Tag setzen wir uns gemeinsam mit vielen anderen Organisationen für eine chancengerechte Bildung ein. Bereits 2015 schloss sich die DKJS mit dem Stifterverband und SOS-Kinderdörfer weltweit zusammen, um den Aktionstag ins Leben zu rufen. Seither rücken wir gemeinsam am Tag der Bildung Projekte und Initiativen, die sich für mehr Bildungserfolge engagieren, ins öffentliche Bewusstsein und machen Bildung zum Thema für alle. Denn alle Menschen sollen die gleichen Chancen auf und Zugänge zu Bildung erhalten – unabhängig von Herkunft oder sozialem Hintergrund. Und nur gemeinsam können wir das erreichen.

Zusammen mit weiteren Stiftungen und Partner:innen aus Wirtschaft, Politik, Medien, NGOs und engagierten Bürger:innen wollen wir konkrete Projekte initiieren und fördern, die mehr Bildungschancen ermöglichen sowie den Bildungsdiskurs immer wieder neu anstoßen.

www.tag-der-bildung.de

 

Lernen und Lehren in Zeiten digitaler Transformation

Im Jahr 2021 widmet sich der Tag der Bildung dem Thema „Lernen und Lehren in Zeiten digitaler Transformation“, in Anlehnung an das Schwerpunktthema der diesjährigen Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz. Zahlreiche Akteur:innen sind mit ihren Aktionen deutschlandweit dabei. Auf dem Programm stehen Dialog, Networking, Mitmachaktionen und vieles mehr – vor Ort in den Städten und Regionen oder bei unseren zentralen Veranstaltungen.

Projekte und Aktionen am 08.12.2021

Online-Festival 2021

Das Online-Festival zum Tag der Bildung 2021 bietet ein vielfältiges Programm, in digitaler Form und gestaltet von zahlreichen engagierten Bildungsakteur:innen aus ganz Deutschland. Auf die Besucher:innen warten Diskussionsrunden, Mitmachaktionen, Workshops und auch Livemusik. Politischer Höhepunkt der Festivals ist die virtuelle Bildungskonferenz. Das Online-Festival wird über die Veranstaltungs-Plattform Scoocs angeboten, über die auch die Bildungskonferenz gestreamt wird.

Bildungskonferenz

Auf der zentralen Veranstaltung blicken Expert:innen aus Bildung, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft gemeinsam auf bereits Erreichtes und diskutieren mit Jugendlichen, welche Herausforderungen noch bestehen, um gute Bildung in Zeiten digitaler Transformation zu garantieren. Auch DKJS-Geschäftsführer Frank Hinte nimmt an der Diskussion teil und eine Peggy Eckert (Projektleiterin) wird zum Jubiläum des DKJS-Standorts in Sachsen per Liveschaltung die Erkenntnisse und Fortschritte der vergangenen Jahre unserer Projekte zum Thema Partizipation und Beteiligung darlegen.

Bildungsorte

In diesem Jahr prämieren wir im Rahmen des Tags der Bildung erstmalig den Bildungsort des Jahres, der in einem öffentlichen Voting gewählt wurde. In diesem Jahr werden Bildungsorte zum Schwerpunktthema des Tags der Bildung ausgezeichnet: Bildung in Zeiten digitaler Transformation. Die Bekanntgabe der Gewinner:innen erfolgt im Rahmen der Bildungskonferenz am 8. Dezember. Während des Online-Festivals stellen die Sieger:innen ihr Projekt außerdem im Rahmen eines digitalen Markts der Bildungsorte vor.

Corona & Chancenungleichheit: Tag der Bildung 2020

2020 rückten wir chancengerechte Bildung von Mädchen in den Vordergrund des jährlichen Aktionstags zum Tag der Bildung. Denn die Corona-Pandemie hat die Benachteiligung von Frauen in der Arbeitswelt noch einmal eindrücklich vor Augen geführt und gezeigt, dass vor allem sie im Beruf kürzertreten. Um Chancenungleichheit bewusst zu machen, setzen sich Elke Büdenbender, Barbara Schöneberger und Prof. Jutta Allmendinger für starke Mädchen ein.

2019: Können digitale Technologien zu mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung führen?

Jeder Mensch soll die Chance erhalten, das Beste aus seinen Begabungen und seinem Leben zu machen. Unabhängig von Herkunft, sozialem Hintergrund oder Geschlecht. Aber wie steht es um die Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem? Mit einer Forsa-Umfrage anlässlich des Aktionstags stellte der Stifterverband fest: Jugendliche und junge Erwachsene verteilen schlechte Noten für Chancengleichheit in Deutschland.

Bildung zum Fliegen bringen beim Tag der Bildung 2018

Der Tag der Bildung 2018 bot erneut allen Bildungsmacher:innen die Möglichkeit, ihr Engagement für gerechte Chancen in Deutschland zu zeigen. Auf der Projektlandkarte konnten Veranstaltungen und Aktionen eingetragen werden.

Außerdem konnten unter dem Hashtag #TagderBildung wieder Statements und Forderungen zum Thema Bildung in den sozialen Medien gesammelt werden. In diesem Jahr wollte die Organisatoren wissen, wie Bildungsmacher:innen, persönlich oder im Job, Bildung zum Fliegen bringen. Bringen Erzieher:innen Bildung zum Fliegen, indem sie in der Kita schon die Kleinsten individuell fördern? Oder postet ein Lokalpolitiker vielleicht, dass er sich für Verbesserungen im Bildungssystem einsetzen und Bildung deshalb zum Fliegen bringt? Alle Beiträge auf Facebook, Twitter oder Instagram wurden auf www.tag-der-bildung.de gesammelt.

Berufliche Bildung 2017

2017 stand der Tag der Bildung im Zeichen der beruflichen Bildung. Welche Ausbildungsberufe gibt es? Wie werden sie sich entwickeln? Und warum wird so wenig über die Qualität von Berufsschulen gesprochen? Die DKJS stellte dazu am 8. Dezember ihr Diskussionspapier „Berufsschulen im Blick“ vor.

Im Rahmen des Social Media-Gewinnspiels zum Tag der Bildung 2018 wollten die Initiatoren den Vorurteilen auf den Grund gehen, mit denen sich Menschen in Ausbildungsberufen konfrontiert sehen. Mit dem Hashtag #MeinJobistmehr beschrieben viele Menschen auf Facebook und Twitter, was sie in ihrem Beruf machen – und was andere Menschen denken, was sie machen. Unter allen Teilnehmer:innen wurde Tatort-Kommisar Oliver Mommsen verlost – als Azubi für einen Tag.

Mit welchen Vorurteilen er bei den Gewinner:innen in einem Friseursalon in Potsdam aufräumen konnte, zeigt das Video.

#Bildungskette 2016

Wir stehen gemeinsam für mehr Bildungschancen in einer vielfältigen Gesellschaft ein.

Am zweiten Tag der Bildung am 8. Dezember 2016 setze die DKJS mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen das Thema Bildung in einer vielfältigen Gesellschaft auf die öffentliche Agenda. Im Social Web schlossen sich hunderte User:innen zu einer digitalen #Bildungskette zusammen. Hand in Hand sprachen sie sich unter der Unterstützung von Politiker:innen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen online für mehr Bildungschancen und eine vielfältige Gesellschaft aus.

Auftakt 2015 in Berlin

Zur Auftaktveranstaltung am ersten Tag der Bildung 2015 versammelten sich auf Einladung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und der SOS Kinderdörfer weltweit Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im FAZ-Atrium Berlin. Im Mittelpunkt der Redebeiträge und Diskussionen stand die Bildungsgerechtigkeit. Die Initiatoren des Tags der Bildung forderten vor dem Hintergrund der zahlreichen Schutzsuchenden im Jahr 2015 nachdrücklich Bildungschancen für alle.

„Wir wollen die teils emotional stark aufgeladenen Debatten rund um das Thema Bildung versachlichen und ins Handeln kommen“ DKJS-Mitgründerin Dr. Heike Kahl