23.10.2020 · Termine

Jugend.Digital.Beteiligen

© dkjs/Volker Breushausen

jugend.beteiligen.jetzt möchte eine lebendige Beteiligungskultur im Alltag von Jugendlichen und politischen Akteuren fest verankern. Daher lädt das Programm jugend.beteiligen.jetzt am 10. November 2020 zur Online-Tagung „Jugend.Digital.Beteiligen“ ein, denn Jugendbeteiligung mit digitalen Methoden soll als Prinzip politischer Prozesse begriffen werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten „Aktionstage Netzpolitik und Demokratie“ der Zentralen für politische Bildung statt.

Wo steht die digitale Jugendbeteiligung im Jahr, als alle Lebensbereiche das Digitale entdeckten? Welche Perspektiven tun sich, jenseits von Videokonferenzen und sozialen Medien, für die Stärkung der Mitspracherechte von jungen Menschen auf? Wissenschaftliche Beiträge werden einen Einblick in aktuelle Forschung geben und Anlässe für Diskussionen schaffen. In Workshops arbeiten die Teilnehmenden praxisnah und interaktiv an den Perspektiven für digitale Jugendbeteiligung.

Was:           Online-Tagung „Jugend.Digital.Beteiligen“
Wann:        Dienstag, 10. November 2020, 10:00–16:00 Uhr
Für wen?   Multiplikatoren und Multiplikatorinnen im Bereich Jugendbeteiligung
Wie:            online, MS Teams

Anmeldeschluss ist Montag, 2. November. Fragen zu Veranstaltung oder zum Programm gern an frank.segert[at]dkjs.de

jugend.beteiligen.jetzt – für die Praxis digitaler Partizipation ist ein Kooperationsprojekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., initiiert und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.