14.08.2019 · Aktuelles / Sachsen

Jetzt bewerben! WillkommensKITAs gesucht

© DKJS/P. Kuchel

Kita- und Hort-Teams stehen vor vielfältigen Herausforderungen und benötigen praxisnahe Unterstützung: Wie gehen wir mit kultureller Vielfalt um? Was ermutigt Eltern, sich in den Einrichtungsalltag einzubringen? Und wie fördern wir Kinder bestmöglich in ihrer Sprachentwicklung? Das Programm WillkommensKITAs unterstützt Kitas und Horte in Sachsen dabei, Antworten auf ihre individuellen Fragen zu finden. Ab 2020 werden letztmalig Einrichtungen in das Programm aufgenommen.

Wir suchen sächsische Kitas und Horte, die ab 2020 am Programm WillkommensKITAs teilnehmen möchten. Die ausgewählten Kitas werden jeweils drei Jahre lang intensiv begleitet. Sie erhalten eine Einrichtungsbegleitung, bedarfsorientierte Fortbildungen und haben auf Netzwerktreffen die Gelegenheit zum Austausch und Voneinanderlernen. Kitas und Horte aus Sachsen können sich bis zum 18. Oktober 2019 um eine Programmteilnahme ab 2020 bewerben.

Fünf Fachforen im September 2019 in Bautzen, Chemnitz, Dresden, Leipzig und Zwickau bieten Ihnen die Möglichkeit, das Programm WillkommensKITAs und seine Akteure kennenzulernen.

Das Programm WillkommensKITAs der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) wird gefördert durch die Auridis gGmbH und mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.