30.11.2016 · Termine

Fokusthema Vielfalt

© dkjs

Eine vielfältige Gesellschaft schafft Chancen und Herausforderungen zugleich. Wie können wir Vielfalt aktiv gestalten? Wie machen wir bestehende Vielfalt erlebbar? Inwiefern kann Digitalisierung als Mittel für Bildung dabei helfen? Und welche Kompetenzen werden wir in diesem Kontext morgen benötigen?

Mit diesen und weiteren Fragen werden sich die Teilnehmenden der Veranstaltung  zum Tag der Bildung am 8. Dezember 2016 beschäftigen. In der Diskussion mit Akteuren und Bildungsexperten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden unterschiedliche gesellschaftliche Ebenen beleuchtet. Mit der aktuellen Flüchtlingsthematik wird speziell auf eine Herausforderung eingegangen, die besonders akutes Handeln erfordert.

Neben einer Keynote von Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung und einem spannenden Impulsvortrag von Thomas Rubatscher von den SOS Children’s Villages International und NetHope wird es ein Expertengespräch zum Thema Vielfalt in der Bildung geben.

Highlight der Veranstaltung ist eine Paneldiskussion mit jungen Politikerinnen und Politikern. Vertretungen der Jusos, der Jungen Liberalen, der Jungen Union sowie der Grünen Jugend diskutieren über die Zukunft der Bildung in einer vielfältigen Gesellschaft.

Den genauen Programmablauf können Sie hier herunterladen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten Sie jedoch, sich per Mail an alexander.behrens@dkjs.de anzumelden.

Tag der Bildung 2016: Fokusthema Vielfalt

Ort: F.A.Z. Atrium (Mittelstraße 2-4, 10117 Berlin)
Datum: Donnerstag, 08.12.2016
Uhrzeit: 16.15 Uhr bis 18.30 Uhr (Einlass ab 15.45 Uhr)

 

Drei gemeinnützige Organisationen haben den Tag ins Leben gerufen: Der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Sie wollen das Thema Bildung auf neue Art und an einem Tag konzentriert in die öffentliche Diskussion bringen.

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr

Schließen