Vielfalt in der DKJS

Vielfalt in der DKJS

Aktivitäten für mehr Diversity im Stiftungsalltag

 

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung macht sich als bundesweit tätige Akteurin im Bildungsbereich für Vielfalt und Diversität stark.

Diversität ist erklärtes Ziel

In vielen unserer Programme spielen diese Themen bereits eine große Rolle. Nicht nur die Menschen, für die und mit denen wir arbeiten, sind bunter geworden - auch die Formen des Lebens und Lernens.  „Eine wertschätzende Anerkennungskultur und der Blick auf die Stärken jedes Einzelnen sind uns sehr wichtig – auch beim Arbeiten miteinander“, so Geschäftsführerin Dr. Heike Kahl. „Laut unseren strategischen Zielen wollen wir 2020 in einem Team arbeiten, das divers ist und unterschiedliche Erfahrungen und Hintergründe einbringt. Dafür entwickeln wir unsere Organisationskultur und Personalprozesse gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter.“

Charta der Vielfalt

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Mit der Unterzeichnung verpflichten sich Unternehmen und Organisationen, ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen zu respektieren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.